Unterstützung

Seit Jahrzehnten führen wir unser Kurszentrum als Privat-Personen. Die Kurslokalitäten sowie Lebensunterhalt finanzieren wir privatwirtschaftlich durch unsere Angebote. Im Juni 2019 wagten wir den Schritt, mit unserem Kurszentrum direkt zum Bahnhof Thun umzuziehen. Mit viel Enthusiasmus, Herzblut und Idealismus entstand unsere Vision «Soulspace – Raum für Achtsamkeit» – darüber sind wir sehr glücklich.

Nur acht Monate nach unserer Eröffnung erreichte Covid 19 unser Land, was massiv einschränkende Massnahmen bis hin zu Lockdowns zur Folge hatte. Nur durch grosszügige Spenden von unseren treuen Freund*innen, Kund*innen und dem Entgegenkommen von unseren Vermietenden konnten wir die monatelangen Schliessungen und Einschränkungen im Betrieb überstehen. Dass der Begegnungsort Soulspace überleben konnte, ein Ort, der unterdessen für viele Menschen zu einem spirituellen Zuhause geworden ist, macht uns sehr dankbar!

Dennoch haben die letzten beiden Jahre ihre Spuren und eine finanzielle Lücke hinterlassen.

Durch Inspiration unserer Kundschaft ist die Idee von Gönner*innen-Beiträgen entstanden.
Mit einer Spende als Soulspace Gönner*in kannst du einerseits dabei helfen, die Last für Unterhalt und Betrieb auf mehrere Schultern zu verteilen, und andererseits möchten wir mit den Spenden auch Unterstützung für Menschen anbieten, die sich aus finanziellem Hintergrund keinen Kurs leisten könnten.
Als Gönner*in besteht die Möglichkeit, das Projekt Soulspace entweder mit einem monatlichen Betrag deiner Wahl oder mit einer einmaligen Spende zu unterstützen.

Für deine Grosszügigkeit danken wir dir von Herzen!

Spenden-Konto:

Valiant Bank – Steffisburg
IBAN: CH76 0630 0355 4815 9750 4
Zaugg / Tschanz
Rampenstrasse 1, 3600 Thun
Mitteilung: Soulspace